TIC Jezersko
+386 (0)4 25 45 140
+386 (0)51 219 282
tic@jezersko.si

Nützlich

4°C
Jezersko
12. Nov

Temperatur: 4°C
Wind: šibek SV Mehr

Kultur


St. Andreas Kirche


Die Kirche solle ihren Namen nach einem Apfelbaum tragen, dessen Äste in der Form des Andreaskreuzes wuchsen und der vor Jahrhunderten auf einer kleinen vom See umgebenen Erhöhung wuchs. Auf der Insel gab es schon sehr früh eine hölzerne Kapelle und nachdem das Wasser aus dem See abgeflossen ist, wurde das Grundwerk für eine gemauerte Kirche gebaut. Bis kürzlich glaubten die Bewohner, dass die neue Kirche im 16. Jahrhundert bebaut wurde, die neuen Funde zeugen jedoch, dass das Gebäude aus früherer Zeit stammt.



2010 wurden während Restaurationsarbeiten nämlich in der Kirche Fresken entdeckt, die im 15. Jahrhundert gemalt worden sind. Die Bemalung der Wandbilder ist von sehr höherer Qualität und angeblich haben sie die Meister aus Friaul gemalt. Die Experten meinen, dass das am besten erhaltene Fresken aus diesem Zeitalter in Slowenien sind. Unter den Szenen sind vor allem diejenigen charakteristisch, die Geburt Christi (Krippe), Kreuzigung des St. Andreas, Evangelistensymbol, Engel mit Musikinstrumenten und den segnenden Gottvater darstellen. An der Südseite des Presbyteriums steht eine kleine Figur, die den Spender darstellt – den Mann, der vor fast sechs Jahrhunderten dieses schöne Wandbild bestellt und auch bezahlt hat. Wer das war – ein Einwohner von Jezersko, Neuzugezogener, Bauer, Händler, Kleriker oder Adlige – bleibt jedoch ein Geheimnis.
Copyright 2019, Production MMstudio